PortraitIch sorge in einem Medizintechnikunternehmen dafür, dass die Mitarbeiter alle notwendigen Informationen finden. Finden bedeutet für mich in diesem Zusammenhang auch Lernen, einen zentraler Zugriff nutzen zu können und die  Zusammenarbeit – insbesondere auf elektronischem Wege – zu verbessern.

Dafür habe ich im Unternehmen die Basis für e-Learning von Grund auf konzipiert, entwickelt und fest in die Curricula der Vertriebsausbildung integriert. Aktuell konsolidiere ich die heterogene Intranetlandschaft des gesamten Unternehmens, um einen zentralen Zugriffspunkt für alle Informationen zu schaffen und das Intranet für die Mitarbeiter weiter zu entwickeln. Weitergehendes Ziel ist es, Werkzeuge zur Verfügung zu stellen, die Mitarbeiter zur Zusammenarbeit und zum Austausch nutzen können.

Meine Arbeitsweise vergleiche ich mit der eines Produktmanagers. Es geht darum, den Bedarf der Kunden, sprich der Mitarbeiter und der Abteilungen, zu kennen. Auf dieser Basis entwickle ich Lösungsvorschläge, die in Spezifikationen für die technische Weiterentwicklung münden.